Betriebliches Energiemanagement

Monitor | Reduce | Save

Viele Unternehmen haben 2015, verpflichtet durch das EEFFG einen Energieeffizienz-Audit durchgeführt oder ein Energiemanagement-System für ihr Unternehmen aufgebaut, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und um Energiekosten zu reduzieren.

In Summe haben alle EEFF-Maßnahmen nicht jenes, gegenüber der EU verpflichtete Ausmaß erreicht, und Österreich ist Schlusslicht beim Klimaschutz in Europa.

Um den Energieverbrauch nachhaltig zu senken, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und damit die Umwelt zu entlasten, die Energieautarkie zu erhöhen, die gesamte Unternehmensinfrastruktur zu verbessern und sich durch energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen ggü. Mitbewerbern zu differenzieren, bestehen 2018 folgende Handlungsoptionen:

  • Qualitätssicherung von umgesetzte Energieeffizienz-Maßnahmen
  • Umsetzung von wirtschaftlichen Energieeffizienz-Maßnahmen
  • Verbesserung der Energieeffizienz der gesamten Infrastruktur
  • Entwicklung von energieeffizienten Produkte und Dienstleistungen
  • Ausbau der Energieautarkie des Unternehmen
  • Kommunikation der Maßnahmen

Unsere Leistungen

BTM|energy bietet Ihnen ein dauerhaftes betriebliches Energiemanagement mit erfahrene Energiemanager auf Zeit.

Abhängig von der Größe des Unternehmens und dem Schwerpunkt der umzusetzenden Maßnahmen übernehmen wir verantwortungsvoll das Energiemanagement. Unsere TÜV zertifizierten Energiemanager sind je nach Bedarf 1 Tag pro Montag bis 5 Tag pro Woche bei Ihnen und

  • betreuen die Projekte
  • schult die Mitarbeiter im Energienutzungsverhalten
  • kontrolliert die Mess- und Monitoring-Einrichtungen und
    die Energieerzeugungs- und Verbrauchsanalagen
  • erfasst bei Bedarf Betriebsdaten
  • optimiert die Steuerungen und
  • koordiniert Ihre Wartungs- & Servicepartner

Unser zentrales Monitoring-Team übernimmt die

  • Überwachung der dezentralen Energieproduktion
  • Überwachung der Energieversorgung und des Energieverbrauchs
  • initiiert bei Abweichungen oder Störungen die notwendigen Maßnahmen.

In eine Auftragsgespräch klären wir den Umfang und die Schwerpunkte der betrieblichen Energiemanagements in Ihren Unternehmen, legen die Ziele und Zeitplan fest und Sie erhalten von uns ein Angebot.

Energieeffizienz und Kostensenkungspotenziale

Es gibt viel Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz in Unternehmen und genauso individuell wir Ihre Unternehmensinfrastruktur.

Einzelne Maßnahmen führen nur selten zum Erfolg, es ist daher das spezifische Maßnahmen-Mix für Ihre Infrastruktur zu identifizieren, nach objektiven Kriterien zu entscheiden und professionell umzusetzen.

Entscheidungskriterien sollten Wirtschaftlichkeit und die Komfortverbesserung für Menschen, Waren und Anlagen sein und in Abstimmung mit Neubau- oder Reinvestitions-Maßnahmen gesetzt werden.

Wichtige Sofortmaßnahmen liegen vor allem in den Bereichen Optimierung der Verbrauchssteuerung und im richtigen Benutzerverhalten.

Zur objektiven Ermittlung der Ausgangslage und zur Verbrauchsüberwachung sind Mess- und Monitoring-Systeme hilfreich.

Ein großes Einsparpotenzial liegt in der optimale Abstimmung der einzelnen Anlagenteile z.B. Heizung, Klimatisierung und Lüftung oder der Anpassung der Steuerungsparameter auf die Betriebszeiten und Komfortkriterien des Unternehmens.

BTM|energy berücksichtigt all diese Aspekte bei der Arbeit als „betrieblicher Energiemanager“ oder „Projektpartner für EEFF-Maßnahmen“.